Schwimmbäder

Vom hoch individualisierten, umfangreichen Projekt bis hin zum Aufstellbecken aus Stahl oder Holz

Schwimmbäder

Wie soll Ihr Schwimmbecken aussehen?

Unterscheiden Sie zwischen einer Vielzahl verschiedener Möglichkeiten

  • Skimmer- oder Überlaufbecken
  • Einstückbecken aus GFK, Polypropylen, Edelstahl oder auch PVC
  • nach persönlichen Vorstellungen gemauert oder betoniert
  • Pakete aus Isolierschalsteinen
  • Stahlwandbecken
  • Schiebehalle, Sicherheitsabdeckung oder Rollladen

Ob professionelle Installation durch unsere Fachleute oder ein Selbstbaubecken im Komplettpaket, wir unterstützen Sie gerne.

U4PPP

Schwimmbadbau geht auch ohne umfangreiches Einbetonieren. Die GFK-Becken von U4PPP können aufgrund ihrer formstabilen Schale auf Split gesetzt und seitlich mit Split verfüllt werden. Es wird keine betonierte Bodenplatte benötigt, was den Einbau deutlich vereinfacht. Die Becken werden im Elsass gefertigt und vom LKW mit dem Ladekran direkt in die Baugrube gesetzt. Somit sparen Sie sich zusätzlich die Kosten eines Mobilkrans.

Über 300 Schwimmbecken haben wir bereits mit unseren französischen Freunden installiert, die Becken bestechen durch Ästhetik, schnelle Installation und Robustheit.

Sie möchten die GFK-Wannen selbst begutachten? Besuchen Sie uns gerne in Saarlouis und überzeugen Sie sich selbst!

Niveko

Tauchen Sie ein in Ihre eigene Oase der Entspannung – mit einem hoch individualisierbaren Pool von Niveko. Das moderne, eckige Design mit scharfen Kanten aus Polypropylen-Platten wird Sie und Ihre Gäste gleichermaßen begeistern. Mit den sieben verschiedenen Bauarten fügen sich die Einstückbecken nahtlos in jeden Garten ein und sorgen für absolute Harmonie und ästhetischen Genuss. Schaffen Sie Ihren ganz persönlichen Rückzugsort und erleben Sie eine neue Dimension des Badevergnügens – mit dem individuellen Pool für höchste Ansprüche.

Überzeugen Sie sich selbst bei

Novacomet

Gerade Linien lassen sich jedoch auch beim GFK-Einstückbecken realisieren. Die ungarische Firma Novacomet produziert über 20 verschiedene Beckenmodelle mit kantigen, modernen Formen. Beim Entwerfen neuer Becken wird großer Wert auf die Entwicklung von kleineren Becken für kleine Gärten gelegt.

Durch die optionale „Ceramicline“ wird die Wandstruktur durch eine Keramikschicht aus Spezialharz und Keramikpulver verstärkt, wodurch auch die Resistenz gegen Osmose erhöht wird.

Ein optisches Highlight ist die Option HWL (HighWaterLevel) und die 3D-Farben, die eine einzigartige Steinoptik erzeugen.

Trendpool

Darf es etwas preiswerter sein?

Neben den festeingebauten Becken führen wir auch Überflurlösungen beispielsweise aus Holz oder mit Stahlwand. Das Produktportfolio der Firma TREND POOL reicht aber deutlich weiter.

Wer handwerklich etwas versierter ist hat außerdem die Möglichkeit bei uns ein „Do it yourself“-Paket aus Styropor-Schalsteinen zu erwerben und sich den Pool nach eigenen Wünschen selbst zu bauen. TREND POOL bietet mit ihrem TRENDSTONE Systempool Komplettlösungen mit passender Innenhülle.